XII. Deutscher Italianistentag
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Sektion Sprachwissenschaft

Donnerstag, 5.3.2020

UhrzeitProgrammpunkt
13:00 Uhr Öffnung des Tagungsbüro (Raum E 210)
14:00 Uhr Eröffnung des XII. Deutschen Italianistentages (Raum A 140)
Grußworte
Verleihung der Nachwuchspreise
16:00 - 16:45 Uhr Plenarvortrag Literaturwissenschaft: Prof. Marco Santagata (Università degli Studi di Pisa): Sradicamento e letteratura: i casi di Dante, Petrarca e Boccaccio (Raum A 140)
17:00 - 17:30 Uhr Jan Casalicchio (Palermo): Tracce italoromanze in America meridionale. Vitalità e diffusione attuale dei dialetti italiani in Argentina
17:30 - 18:00 Uhr Sabine Heinemann (Graz)/Sara Matrisciano (Wien): Italo-americano und italiano popolare all'americana? Zu sprachlichen Spezifika des Italienischen im Progresso italo-americano
18:00 - 18:30 Uhr Tania Paciaroni (Zürich)/Pierre Ruscher (Straßburg): Per un profilo linguistico della Grande Emigrazione: i Misteri di Bernardino Ciambelli
ab 19:30 Stehempfang mit Musik (Ensemble mit Musikern der Express Brass Band) (Senatssaal: Raum E 106/110)

 

Freitag, 6.3.2020

UhrzeitProgrammpunkt
8:30 Uhr Öffnung des Tagungsbüro (Raum E 210)
9:00 - 9:30 Uhr Lorenzo Filipponio (Berlin): Semantica del movimento, semantica in movimento: i succedanei di MITTĔRE e PONĔRE in italoromanzo
9:30 - 10:00 Uhr  Franz Meier (Augsburg/Verona): Solo und soltanto in Bewegung zu Modalpartikeln im Gegenwartsitalienischen?
10:00 - 10:30 Uhr Irene Fally (Wien): Viele Wege führen zum Ziel? Doppelbelegungen bei der Entlehnung von englischen Verben ins Italienische
10:30 - 11:00 Uhr Matthias Heinz (Salzburg): Il contatto linguistico come movimento di migrazione di elementi lessicali: il caso degli italianismi
11:00 - 11:30 Uhr  Kaffeepause (Speerträger: A 180)
11:45 - 12:30 Uhr  Plenarvortrag Fachdidaktik: Prof. Donatella Troncarelli (Università per Stranieri di Siena): Movimento e rinnovamento nella didattica dell'italiano L2 (Raum A 140)
12:30 - 14:00 Uhr Mittagspause
14:00 - 14:30 Uhr Katrin Betz (Bamberg): Uscire ballando, rotolare giù und saltare fuori: Bewegung, Deixis und Metaphern
14:30 - 15:00 Uhr  Stefano Quaglia (Graz): Un nuovo sguardo al "tipo pleonastico" nelle costruzioni verbo + particella
15:00 - 15:30 Uhr  Kaffeepause (Speerträger: A 180)
15:30 - 16:00 Uhr Francesca Strik Lievers (Genua): Italiano in movimento. Una prospettiva diacronica su andare/venire/tornare a + infinito
16:00 - 16:30 Uhr Sascha Gaglia (Göttingen): Verbparadigmen in Bewegung: Zur Direktionalität von Analogien im Altflorentinischen
17:00 Uhr Mitgliederversammlung DIV (Raum A 140)
19:30/20:00 Uhr Autorenlesung mit Ubah Cristina Ali Farah, anschließend Aperitif (Senatssaal: Raum E 106/110)

 

Samstag, 7.3.2020 

UhrzeitProgrammpunkt
8:30 Uhr Öffnung des Tagungsbüro (Raum E 210)
9:00 - 9:30 Uhr Federica Breimaier (Zürich): Il genere neutro in movimento: due varietà a confronto
9:30 - 10:00 Uhr Anna-Maria De Cesare Greenwald (Basel): Sfruttamenti comunicativi dei movimenti inferenziali innescati dal focalizzatore anche
10:00 - 10:30 Uhr Barbara Wehr (Mainz): Typologische Interpretation der Wortstellung V-S im Italienischen und Französischen und sprachliche Divergenz
10:30 - 11:00 Uhr Thomas Scharinger (Jena): "respondit en Italien, car il ne savait encore mot de François": Das Italienische als Migrantensprache im Frankreich des 16. Jahrhunderts
11:00 - 11:30 Uhr Kaffeepause (Speerträger: A 180)
11:45 – 12:30 Uhr Plenarvortrag Sprachwissenschaft: Prof. Mari D'Agostino (Università degli Studi di Palermo): "Noi che siamo passati dalla Libia." Appunti per la sociolinguistica del XXI secolo (Raum A 140)
12:30 - 14:00 Uhr Mittagspause
14:00 - 14:30 Uhr Katrin Schmitz (Wuppertal)/Anna-Lena Scherger (Hildesheim): Postverbale Subjekte italienischer Herkunftssprecher in Deutschland
14:30 - 15:00 Uhr Rembert Eufe (Tübingen): Italienisch in deutschen Stammbüchern der Frühen Neuzeit
15:00 - 15:30 Uhr Gesine Seymer (Dresden): Körper und Wörter in Bewegung. Die italienische Sportsprache unter dem Einfluss des faschistischen Fremdwortpurismus
15:30 - 16:00 Uhr Kaffeepause (Speerträger: A 180)
16:00 - 16:30 Uhr Laura Linzmeier (Regensburg): Il linguaggio marittimo – Erste Eindrücke zur Verwendung maritimer Fachsprache in italienischen Schiffsdokumenten des 18. Jahrhunderts
16:30 - 17:00 Uhr Nicola De Blasi (Neapel): Parole in movimento tra i dialetti e l'italiano
17:00 - 17:30 Uhr Matthias Bürgel (Venedig): Il ms. XVI.301 della Biblioteca Badia di Cava – libri, testi e monaci in viaggio fra la Toscana, il Veneto e la Campania
17:30 - 18:00 Uhr  Laura Campanale (Treviso): La dimensione dello spazio nelle migrazioni stagionali dalla montagna veneta alla Baviera: un percorso al femminile tra tradizione e innovazione
ab 18:00 Uhr Vernissage der Fotoaustellung: Scrittori italiani del Novecento (Thomas-Mann-Halle)
20:00 Uhr  Conference Dinner (Ratskeller München)