XII. Deutscher Italianistentag
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Fachdidaktik: Prof. Donatella Troncarelli (Università per Stranieri di Siena)

Donatella Troncarelli ist Professorin für italienische Sprachwissenschaft und lehrt "Grammatica italiana" und "Nuove tecnologie per l’educazione linguistica" an der Università per Stranieri di Siena. Sie ist Mitglied des Graduiertenkollegs "Linguistica e Didattica dell’italiano a stranieri". Von 2005 bis 2010 hat sie an der Facoltà di Lingue der Universität Genua "Didaktik des Italienischen als Zweitsprache" unterrichtet und weist somit umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Dozentinnen und Dozenten für Italienisch als Zweitsprache in Italien und im Ausland auf.

Von 2007 bis 2013 war sie Leiterin des Centro Formazione e Aggiornamento anche con Supporto Tecnologico an der Università per Stranieri di Siena, ein Service- und Forschungszentrum, das sich mit der professionellen Aus- und Weiterbildung im Bereich Italienisch als Zweitsprache sowie mit Online-Ressourcen und E-Learning im universitären Bereich beschäftigt. Sie beschäftigt sich mit der Konzeption von Präsenz- wie Distanz-Sprachkursen, wobei einige ihrer Projekte mit dem European Language Label ausgezeichnet wurden.

Ihre Hauptforschungsgebiete liegen in den Bereichen der Curricula-Planung, des Grammatik- und Fachsprachenunterrichts, des Einsatzes neuer Technologien und der Ausbildung von Fremdsprachenlehrern, wozu sie auch umfangreich publiziert hat.

Ihr Plenarvortrag mit dem Titel "Movimento e rinnovamento nella didattica dell'italiano L2" wird das Thema 'Bewegung' in der Bedeutung für die Fachdidaktik aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Wann: Freitag, den 6.3.2020, um 11:45-12:30 Uhr
Ort: Raum A 140