XII. Deutscher Italianistentag
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

München, die nördlichste Stadt Italiens

Eine Spurensuche mit Studierenden des Masters "Italienstudien" (Dozentin: Dott.ssa Isabel von Ehrlich)

Große Dynastien, wie die Maffei, die Gonzaga oder die Medici und herausragende Künstler von Giambologna über Zucali, bis zu Viscardi haben die Münchner Stadtgeschichte und das heutige Bild der Stadt geprägt. Mit einigen wichtigen Orten und Hintergründen zur kulturhistorischen Verbindung wollen wir gemeinsam die Italianità Münchens ergründen.


Treffpunkt: 10:30 Uhr am Fischbrunnen am Marienplatz
Dauer: ca. 1,5 Std